Zuverlässig.
Engagiert.
Kompetent.

Geschichte

Informationen und Wissenswertes aus 40 Jahren EVV finden Sie in dieser kurzen Internetchronik:

  • 1979

    Gründung der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV)

  • 1979

    Gründung des Holdingverbandes mit den Organgesellschaften Essener Verkehrs AG (EVAG) und Stadtwerke Essen AG (SWE)

  • 1998

    Kauf von 82,19 % der Aktien der Allbau AG von der Stadt Essen

  • 2000

    Gründung der Weiße Flotte Baldeney GmbH (WFB)

  • 2005

    Übertragung von 100 % der Anteile an der RGE-Servicegesellschaft mbH Essen (RGE) von der Stadt Essen.

    Übertragung von 51 % der Anteile an der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE)

  • 2007

    Erwerb der EVV Verwertungs- und Betriebs GmbH (EVB) von den Entsorgungsbetrieben Essen GmbH (EBE)

  • 2010

    Gründung der essen.net GmbH mit 50% Anteil

  • 2014

    Erwerb der restlichen 50 % Anteile der essen.net GmbH

  • 2016

    Veräußerung der Allbau AG-Aktien an die Stadt Essen

    Verkauf und Übertragung des EVV-IT Bereichs an das Essener Systemhaus (ESH)

    Konsolidierung der bei der EVV angesiedelten Servicefunktionen an Stadtwerke und EVAG

  • 2017

    Verkauf der EVV Anteile an der RGE-Servicegesellschaft mbH Essen (RGE) und EVV-Verwertungs-und Betriebs GmbH (EVB) an die Stadt Essen.

    Gründung der Ruhrbahn GmbH

  • 2018

    Die EVV wird von zwei nebenamtlichen Geschäftsführern, dem kaufmännischen Vorstand der Stadtwerke – Lars Martin Klieve -  und dem Stadtkämmerer der Stadt Essen - Gerhard  Grabenkamp – geleitet.

Foto: Elke Brochhagen

Im Gründungsjahr der EVV eröffnete auch das neu erbaute Essener Rathaus.

Kontakt

Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV)
Lindenallee 47
45127 Essen

Fragen und Anregungen

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und leiten Ihre Anregungen weiter. Rufen Sie uns unter 0201 8095 - 2601 an!

Ⓒ Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV)